Goofy und Max Fanpage - Goofy nicht zu stoppen (An Extremely Goofy Movie) - Handlung
Goofy und Max Fanpage
  News    Termine    Bookmark    Umfragen    Gästebuch   Forum

Heute ist , der

Goofy und Max Fanpage
Menu
 » News
 » Termine
 » Bookmark
 »
Umfragen
 »
Gästebuch
 » Forum
Jetzt anmelden!
 
Goofy und Max
 » Handlung
 » Charaktere
 » Cast&Crew
 » Die Folgen
 » Serienguide
 » Karlo Sprüche

 » Titelsong
 » auf DVD
 » auf VHS
 » Das Spiel
NEU 
 
Der Goofy Film
 » Handlung
 » Charaktere
 » Cast&Crew
 » Bloopers
 » Making of
 » Bildergalerie
 » auf DVD
 » auf VHS
 » Soundtrack
 
Goofy nicht zu stoppen
 » Handlung
 » Charaktere
 » Cast&Crew
 » Bloopers
 » Bildergalerie
NEU 
 » auf DVD
NEU 
 » auf VHS
 » Das Spiel
 » Soundtrack
 
Weihnachtsspecials
 » Ein Weihnachtsmann kommt selten allein
 
» Maximale Weihnachten
 
» auf DVD/VHS
 
Fan-Artikel
 » Figuren 
 » Literatur
 » Filmfotos
 » Hörspiele
 » Brettspiele
 » Videospiele
 
Fan-Stuff
 » Downloads
 » Videoplayer
 » Die Sprecher
 » Forum-Quiz

 » International
 » Lebenslauf
 » Songtexte
 » Fan-Art
 
Intern
 » E-Mail Kontakt
 » Impressum
 » Partner
 » Links
 
Updates
 11.02 - Umfragen
 10.02 - Bildergalerie
 09.02 - auf DVD
 08.02 - Das Spiel

 
 
 
 
 
 
 
Goofy nicht zu stoppen - Handlung

 

Anders wie in der Serie und im Goofy Film übernahmen bei der Videopremiere  Goofy nicht zu stoppen Ian Harrowell und Douglas McCarthy die Regie. Der neue Produzent war Lynne Southerland. Neben der neuen Regie und Produktion gibt es ab diesem Film auch einen neuen Synchronsprecher für den Charakter Karlo: Tilo Schmitz.

Fazit: Nachdem Erfolg und der super Story des ersten Filmes wurde Goofy nicht zu stoppen leider keine würdige Fortsetzung.

 

Originaltitel: An Extremely Goofy Movie

Alternativ-Titel: A Goofy Movie 2, An X-tremely Goofy Movie, Another Goofy Movie

Produktion: USA/Australien, 2000

Länge: ca. 79 Minuten

FSK: ohne Altersbeschränkung

US-Videostart: 29. Februar 2000

Dt. Videostart: 4. Mai 2000

Regie: Ian Harrowell, Douglas McCarthy

Produzent: Lynne Southerland

 
 
Die Handlung

Viele Jahre sind vergangen. Max, KJ und Bobby sind nun erwachsen und gehen auf's College. Dort wollen sie hauptsächlich  nicht etwas lernen, sondern die ungeschlagenen Gammas bei den College X-Games, ein Biker-, Skater- und Blader-Wettbewerb, von dem Thron holen. Wo Karlo vor Freude fast aus dem Häuschen ist, KJ's Zimmer in eine neue Bowlingbahn umzubauen, bricht für Goofy eine Welt zusammen. Er kommt überhaupt nicht damit zurecht, dass sein kleiner "Maxi" nicht mehr zu Hause wohnt. Durch die Trauer ist er ständig abgelenkt und verliert letztendlich dadurch seinen Job im Kraftwerk.

Zur gleichen Zeit wird im College kräftig die Unabhängigkeit gefeiert, doch sie soll nicht mehr lange anhalten. Das Arbeitsamt empfahl Goofy, um seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu steigern, sein College Abschluss nachzuholen.

Als Goofy dort auftaucht und ganz besonders "cool" sein möchte, findet Max diesen Auftritt eher peinlich. Abgewiesen von seinem Sohn findet Goofy die Liebe seines Lebens. Er verliebte sich in die Bibliothekarin Sylvia, die ihm zu seinem eigentlichen Ziel verhilft, seinen Abschluss mit Bestleistungen, zu bestehen.

Mit dem Abschluss in der Tasche und Sylvia an seiner Seite fühlte sich Goofy aber immer noch nicht komplett. Er fuhr zu dem College X-Games Finale, wo Max seine Hilfe auch dringend brauchte. Durch Sabotage versuchten die Gegner das Spiel zu gewinnen, doch sie haben nicht mit Max's Vater gerechnet...

Goofy und Max Fanpage
Termine
Keine Termine
» Weitere Termine
Members

» Neues Mitglied werden
Aktuell

Erstmals in Deutschland: Goofy nicht zu stoppen auf DVD

Umfrage
Holst du dir Goofy nicht zu stoppen auf DVD?
Ja, auf jeden Fall!
Vielleicht
Nein
Statistik

XStat-Homepage

Anzeigen

Partner