Goofy und Max Foren-Übersicht Goofy und Max

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Pro und Contra des Films

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Goofy und Max Foren-Übersicht -> Goofy nicht zu stoppen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
startrek89
Goofy Junior


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 06.01.2007 16:02    Titel: Pro und Contra des Films Antworten mit Zitat

Ein klares Manko des Films für mich ist das die Beziehung zwischen Max und Roxanne einfach vergessen wird. Es wird nichs erwähnt und das finde ich schadet der Storyline im Ganzen.
Gut hingegen ist dargestellt wie Goofy wieder zum College geht und Max total in Verlegenheit bringt.

Mich würde wirlich interessieren was euch gefällt und was nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chk410
Obergoofy (Admin)


Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 332
Wohnort: Siegen

BeitragVerfasst am: 06.01.2007 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn die beiden wirklich nicht mehr zusammen sind, wie wir in einem anderen Thread besprochen haben kann man sie doch wohl kaum ca. 4 Jahre nach der Beziehung in dem Film auftauchen lassen.

Die Hauptgeschichte ist auch nicht. Denn die ist die Beziehung zwischen Vater und Sohn. Und das wird in Goofy nicht zu stoppen wieder einmal sehr gut aufgegriffen durch das Problem des Colleges damit das erwachsen werden eines Kindes.

Fazit: Die Story ist unterm Strich nicht so gut wie im Goofy Film, da er sich wohl durch das Alter von Max sehr abhebt. Trotzdem schön anzusehen, wie er sich entwickelt hat.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
startrek89
Goofy Junior


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 06.01.2007 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

Natürlich ist die Haupthandlung die Beziehung zwischen Goofy und Max,
aber trotzdem bevorzuge ich geschlossene storylines was durch einen 4 Jahre sprung nicht gegeben ist, deshalb ist das ein Contra für mich.
Aber wie du schon erwähnt hast wird der Konflikt zwischen Goofy und Max gut dargestellt was dem Film als Pro anzurechnen ist.Irgendetwas um diese 4 Jahre zusammenzufassen währe aber trotzdem nicht schlecht gewesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chk410
Obergoofy (Admin)


Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 332
Wohnort: Siegen

BeitragVerfasst am: 07.01.2007 13:07    Titel: Antworten mit Zitat

startrek89 hat Folgendes geschrieben:
Aber wie du schon erwähnt hast wird der Konflikt zwischen Goofy und Max gut dargestellt was dem Film als Pro anzurechnen ist.Irgendetwas um diese 4 Jahre zusammenzufassen währe aber trotzdem nicht schlecht gewesen.

Das der Goofy Film nicht berücksichtigt wurde liegt bestimmt daran, dass ein ganz neues Team daran gearbeitet hat und sicher vom Goofy Film unabhängig Erfolg haben wollten. Der Regisseur der Serie (u.a. Kevin Lima) hat ja auch den Goofy Film gemacht. Deshalb diese ganzen Ähnlichkeiten zur Serie und der wohl große Erfolg.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
McFly
Goofy Fan


Anmeldungsdatum: 30.12.2006
Beiträge: 102
Wohnort: nähe Kön

BeitragVerfasst am: 11.01.2007 17:01    Titel: Antworten mit Zitat

also ich finde den film auch gut aber der erste film gefällt mir einfach ein bisschen besser ich weiß nicht warum aber ich lache mehr über ihn. Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rox
Goofy Fan


Anmeldungsdatum: 02.01.2007
Beiträge: 132

BeitragVerfasst am: 12.01.2007 17:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde den film auch super witzig
aber meiner meinung nach kann dieser film
" goofy dem film " nicht das wasser reichen.
Schade finde ich auch das die beziehung zu roxanne
überhaupt nicht mehr erwähnt wird sie hätten ja wenigstens
schnell schluß machen können.
Rox Very Happy


P.S: Wo war eigentlich lester in dem film(war nur ein joke, armer lester Very Happy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
A Goofy Movie
Frischling


Anmeldungsdatum: 09.04.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 13.04.2007 09:59    Titel: Ach Gott! Antworten mit Zitat

Der Film ist echt cool aber nicht so gut wie ''Der Goofy Film''.Bei ''Der Goofy Film'' ist jede Szene für sich ein ''kleiner Höhepunkt''.Außerdem geht es bei dem ersten Film ja nur um 2 Dinge:Das Date mit Roxanne und die Beziehung zwischen Goofy und Max.Doch bei ''Goofy nicht zu stoppen'' geht es gleich um mehrere Dinge.1.Das Meistern des Colleges 2.Die Beziehung zwischen Max und Goofy (mal wieder) 3.Die XCollegeGames 4.Beziehung zwischen Goofy und Sylvia und und und...Und da die Disney-Studios malwieder zu viel Aktion in jede Szene gesteckt haben kommt es einem vor,dass der Film etwas schneller vorbei ist als der erste obwohl sie beide 82 Minuten lang laufen.Das liegt daran:Jemehr Spaß dessto schneller vergeht die Zeit,was aber nicht heißen soll dass der 1.Film langweilig ist.Außerden finde ich es schade,dass Max nichts mehr mit Roxanne zu tuhn hat,wobei ich nicht verstehe,dass er in einer Folge von Mickys Clubhaus ein Date mit Roxanne hat und er ist dort älter als in ''Goofy nicht zu stoppen''.Entweder ist er ein Schwein und baggert jede an oder Disneystudios sind mal wieder durcheinander gekommen xD.Und in dem ''Goofy nicht zu stoppen''-Film finde ich,ist Max ein bisschen zu cool dargestellt,wobei KJ noch fetter gezeichnet ist und Bobby noch schlimmer aussieht als im ersten Film,wobei Max um so besser aussieht was gegenüber KJ und Bobby unfair ist finde ich und in Mickys Clubhaus ist Max noch größer und älter als in ''Goofy nicht zu stoppen'' und sieht irgentwie dümmer aus und auch wie sein Vater.Erst cool und dann wieder dumm???Und dumm finde ich auch,dass nur Max wieder Tricks macht während die anderen Beiden nur dumm hinter ihm herfahren.Eigentlich ist es ja wieder das selbe wie im ersten Film ''Max versucht bei allen anzukommen als großer Star und Goofy vermasselt alles teilweise''.Das merkt man auch daran:Ich habe mir den Film auf Englisch angesehen und wie im ersten sagt Max im zweiten zu seinem Vater ''I'm not a littel boy anymore!I've got my own life now!Was beudeutet:''Ich bin kein kleiner Junge mehr!Ich hab jetzt mein eigenes Leben!Diese beiden Sätze kommen in beiden Filmen vor...fiel mir sofort auf da ich den ersten auf Deutsch und Englsich in und auswendig kenne.Ich hab ja schon fast jeden Disney Film geshen und manchmal ist Max (wenn es euch aufgefallen sein sollte) in jeder Szene ein bisschen anders gezeichnet und manchmal denke ich mir dann wenn ich die Gesichtsausdrücke von ihm sehe:''Hey woher kenne ich das Gesicht?''.Und mir ist es eingefallen!Wenn ihr euch Susi und Strolch 2 anseht werdet ihr merken dass Max ganz große Ähnlichkeit mit dem Hund ''Strolchi'' hat und ich meine mich zu erinnern dass der Hund auch die Stimme von Max hat...Auch am Ende wo Max das letzte mal gezeigt wird ist er ja ziemlich erwachsen dargestellt und auch wieder so ''cool'' und wieder dachte ich mir:''Woher kenne ich die Art und wieder diesen Gesichtsausdruck??''Und wieder viel es mir ein.Ich glaub es war in Oliver und Co. dieser Hund der glaube ich Dodscher heißt oder so.Der hat sich so immer verhalten.Ich weiß das hört sich dumm an ist aber so...Aber wie in beiden Filmen finde ich das Ende dumm aber in ''Goofy nicht zu stoppen'' ist es noch blöder.Außerdem fand ich dass XGameblabla auch langweilig weil es ja wieder klar war dass Max gewinnt und so...Und die Beziehung von Goofy und Sylivia ist auch irgentwie blöd...Auch diese Art und diesen Gesichtsausdruck von Sylvia kenne ich irgentwoher aber woher???Das Einzige was ich an diesem Film besser finde ist,dass er viel realer ist weil ich meine mit einem Auto dass einen Wasserfall runterstürzt und danach nochaml 500km nach Hause fahren?Aber auch diese Tricks auf dem Skateboard die Max macht kann auch glaub ich nochnichtmal der besste Skater auf der Welt,wenn dann nur mit viel Glück...Ich werde auch noch nach diesen ''Bloopers'' Ausschau halten und mich dann auch mit entsprechendem Foto melden...Naja ich hoffe ich werde noch viel zu diese HP beitagen.Schöne Grüße an alle Goofy&Max-Fans Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Yassen Greduckovich
Goofy Junior


Anmeldungsdatum: 11.06.2009
Beiträge: 40
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 05.08.2010 11:56    Titel: In Ordnung Antworten mit Zitat

Zeichnerisch ist der Film erste Klasse, allerdings kommt er trotzdem nicht an seinen Vorgänger heran. Im ersten Film ging es, zwar auch mit Witz, um die Beziehung zwischen Goofy und Max, was im zweiten Film zwar auch der Fall war, aber hierbei wurde auf diese Atmosphäre (kann ich nicht so richtig beschreiben) verzichtet. Es ist zwar wieder so, dass Goofy und Max nicht richtig miteinander auskommen (vieleicht liebt es schon einfach daran, dass der Film nicht besser sein konnte als der Erste), aber es wurden zum Teil wirklich alberne Witze verwendet. Das Problem war, dass sich der Film aber trotzdem nicht an Kleinkinder richten sollte, sondern eben an alle und das harmonierte nicht so richtig.

Außerdem war die Story ihrgendwie flach. Man wusste zumindest immer, was als nächstes passiert.

Aber wie gesagt, die Zeichnungen waren unglaublich. Großes Lob an die Beteiligten.

Ich würde dem Film 6,5 von 10 Sternen geben. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alexander
Frischling


Anmeldungsdatum: 25.10.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 25.10.2010 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Das der Goofy Film nicht berücksichtigt wurde liegt bestimmt daran, dass ein ganz neues Team daran gearbeitet hat und sicher vom Goofy Film unabhängig Erfolg haben wollten. Der Regisseur der Serie (u.a. Kevin Lima) hat ja auch den Goofy Film gemacht. Deshalb diese ganzen Ähnlichkeiten zur Serie und der wohl große Erfolg.


Wenn es wirklich so ist, das ein ganz neues Team dran gearbeitet hat, ist es für mich schon keine Fortsetzung mehr, das erleichtert mich schon um einiges.
Ich würde mir sogar jetzt schon ((2010, 11)Ich würd sogar ins Kino gehen :D, und das jeden Tag) wünschen, das eine richtige Fortsetzung des Films erscheint, wo auch die Charaktere vom ersten Teil drin vorkommen.
(Dies klärt die Sache mit Roxanne schonmal, den wie könnte sich den Max von Ihr trennen, wenn es Sie (von den Machern her) nie gab, wie andere gewisse Charaktere.)

Ich finde, das die Macher der angeblichen Fortsetzung nichtmal die Serie gesehen haben, denn z.B. ... Was ist mit Karlo? Damit meine ich, wo ist Karla und Karabienchen??? Müssten Sie nicht mit bei der kleinen Familien abschiedsfeier von K.J. und Max dabei sein, bevor Sie aufs Kollege gehen? Oder hat Sie sich von Karlo getrennt? (Wobei ich sagen muss, das Trennungen zu Disney überhaupt nicht passen, Ihr wisst was ich meine).
Manche werden euch jetzt sicherlich fragen, wo sie den im Goofy Film waren. Antwort: Es gab keine Szene, wo sie vorkommen könnten, Selbst in der Camping Szene, kommen sie nicht vor, da selbst in der Serie, Karla und Karabienchen immer zuhause bleiben.

Die "Fortsetzung" hat für mich genug Lücken, wär schön, wenn es wirklich mal richtige Fortsetzungen gäben würde :)

Dies war jetzt wirklich viel schlechtes über den Film, was ich auch schade finde, Disney hat sonst immer gute Filme gemacht.

MFG Alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Goofy und Max Foren-Übersicht -> Goofy nicht zu stoppen Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


SwiftBlue Theme created by BitByBit
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de